MIN-Fakultät
Fachbereich Informatik

Achtung!

Sie befinden sich auf den alten Webseiten des Fachbereichs Informatik. Die neuen Webseiten sind unter

http://www.inf.uni-hamburg.de/de/home/news/current

erreichbar.

luftschlangen

Informatik formt die Zukunft - 40 Jahre Informatik in der Universität Hamburg

Freitag, 18. November 2011
Agathe-Lasch-Hörsaal (Hörsaal B)
Edmund-Siemers-Allee 1 (Hauptgebäude der Universität am Dammtor)

Vortrag 3: Visionen der Informatik - gestern, heute, morgen

Prof. Dr. Friedemann Mattern, ETH Zürich

Die Informatik hat in den letzten Jahrzehnten eine rasante Entwicklung durchgemacht, der Computer durchlebte eine wahre Metamorphose. Welche Selbstverständlichkeiten unseres heutigen digitalen Zeitalters konnte man vor 40 Jahren eigentlich vorhersehen? Ahnte man zum Beispiel, dass eine Art Internet entstehen würde? Oder dass es Computerviren geben könnte?

Tatsächlich gab es, wie wir rückblickend erkennen, einige wahrhafte Propheten - die meisten Experten lagen mit ihren Technikprognosen allerdings ziemlich daneben. Aber aus Schaden wird man bekanntlich klug, und so können wir heute vielleicht mit größerer Zuversicht einen Blick in die Informatik-Zukunft wagen.

Was kommt also auf uns zu? Klar ist, dass der technische Fortschritt ungebremst weitergeht, und so ist zumindest der nächste Schritt der Computer-Evolution schon vorprogrammiert: Da bald kleinste Prozessoren, Sensoren und Kommunikationseinheiten in viele Alltagsgegenstände integriert werden können, werden gewöhnliche Dinge ihre Umgebung erfassen, sich über das mobile Internet austauschen und auf externe Informationsdienste zugreifen - es entsteht ein "Internet der Dinge". Der physischen Welt wird damit eine unsichtbare "Infosphäre" überlagert, an einigen Stellen verschmelzen diese sogar zu einem "Cyber Physical System". Wir Menschen sind mitten drin und merken es doch nur indirekt, denn die Computer sind dann unserem Gesichtsfeld entschwunden.

Was bedeutet dies? Wie beeinflusst die zunehmende Informatisierung der Welt unser Leben? Davon, von den zu erwartenden informationstechnischen Umwälzungen sowie von den wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen berichtet der Vortrag.

Informatik-Logo