Zur Hauptnavigation Zum Inhaltsbereich Zur Suche Zum Seitenfu├č


Projektseminar: Stundenplan

Deutsche Version. This page is available in German only. Cette page n'existe qu'en Allemand. Ésta página sólo existe en Alemán.


Veranstaltungsnummer: 18.366

Titel: Projektseminar: Stundenplan

Veranstalter: Daniel Moldt, Manfred Kudlek

Zeit und Ort: Mi 12-14 C101

Inhalt: Das bisher verwendete Stundenplanprogramm des Fachbereiches soll portiert und verbessert werden. Innerhalb des Projektseminars ist als Minimalziel die Portierung des bisher laufenden Programmsystems gegeben. Verbesserungen sollen bezüglich der Anwendung und deren technischer Realisierung erfolgen.

Das bisherige System läuft auf der VAX und ist in C implementiert. Das neue System soll weitgehend Plattform-unabhängig unter Java und C++ implementiert werden.

Verbesserungen des bestehenden Systems erfolgen auf verschiedenen Ebenen:

Technisch: Portierung von VAX auf Sun, Mac, PC etc.; neue Programmiersprache; bessere Oberfläche; verteiltes, nebenläufiges System.

Anwendungsbezogen: Mehrere Benutzer mit unterschiedlichen Rechten; flexible Eingabemöglichkeiten (Zeit-, Raum-, Personenzuordnungen); flexible Aufgabemöglichkeiten; automatische Überprüfungen und Generierungen, in Abhängigkeit von festgelegten Eckwerten.

Lernziel: Anhand einer konkreten Anwendung, die im Fachbereich mehrfach eingesetzt wird, sollen die bisherigen erworbenen Kenntnisse angewendet, vertieft und erweitert werden. Insbesondere das Vorgehen zur Wartung und Erstellung eines konkreten Produktes soll in Teamarbeit erlernt werden.

Stellung im Studienplan: Vertiefungsgebiete:Th1, Th3, Th4, P1, P2, P3, A1

Voraussetzungen: Hauptstudium; für einige, aber nicht für alle, Teilnehmer sind Kenntnisse in C notwendig

Vorgehen: Vorstellung des bestehenden Programmsystems durch die Veranstalter und die TeilnehmerInnen; Bildung von Kleingruppen mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen; Es wird erwartet, daß die Zwischenergebnisse und -produkte von den TeilnehmerInnen im Laufe des Semesters präsentiert werden. Für eine Entlastung in der Vorlesungszeit besteht die Möglichkeit der frühzeitigen Übernahme eines Vortrags. Um insbesondere den Beginn des Projektes zu erleichtern, wäre eine Meldung von einigen Interessenten vor Beginn der Veranstaltung gut. Diese könnten sich in das bestehende Produkt einarbeiten und die wesentlichen Eigenschaften für die restlichen TeilnehmerInnen vorstellen. Für die Beschreibung des Programmentwurfes ist es notwendig, daß C-Quellcode gelesen werden kann. Für die Benutzungsoberfläche bestehen keine besonderen Voraussetzungen.

Literatur: wird bekannt gegeben

Periodizität: einmalig

Eignung: Nur für Hauptfachinformatiker oder StudentInnen mit guten Programmierkenntnissen, Basis für Studien- und Diplomarbeiten.

Stichworte: Stundenplananwendungen, Programmierung, konkretes Projekt

Letzte Änderung: 17:40 19.05.2011
Impressum