MIN-Fakultät
Fachbereich Informatik
Theoretische Grundlagen der Informatik

Bibliographie

SONAR: Eine sozialtheoretisch fundierte Multiagentensystemarchitektur

Michael Köhler-Bußmeier.
SONAR: Eine sozialtheoretisch fundierte Multiagentensystemarchitektur.
In v. Lüde et al. (Hrsg.), Selbstorganisation und Governance in künstlichen und sozialen Systemen, chapter 8-12.

Kurzfassung: Bisher nicht verfügbar.


BibTeX-Eintrag



@InCollection{Koehler09e,
  author = 	 {K{\"o}hler-Bu{\ss}meier, Michael},
  title = 	 {{SONAR: Eine sozialtheoretisch fundierte Multiagentensystemarchitektur}},
  crossref = 	 {Luede+-e-09},
  year =	 {2009},
  chapter =	 {8--12},
}

@Book{Luede+-e-09,
   editor =      {v. L{\"u}de, Rolf and Moldt, Daniel and Valk,
                   R{\"u}diger},
   title =       {{Selbstorganisation und Governance in
k{\"u}nstlichen und sozialen Systemen}},
   booktitle =   {{Selbstorganisation und Governance in
k{\"u}nstlichen und sozialen Systemen}},
   year =        2009,
   publisher =   {Lit-Verlag},
   address =     {M{\"u}nster - Hamburg - London},
   series =      {Reihe: Wirtschaft -- Arbeit -- Technik},
   volume =      {5},
   ISBN =        {3-643-10057-3},
   url =         {http://www.lit-verlag.de/isbn/3-643-10057-3},
   abstract =    {In diesem Buch werden die Ergebnisse einer
   		  transdisziplin{\"a}ren Forschung von Soziologen und
		  Informatikern dargestellt, die durch die DFG im
		  Schwerpunktprogramm "Sozionik -- Erforschung und
		  Modellierung k{\"u}nstlicher Sozialit{\"a}t"
		  gef{\"o}rdert wurde. F{\"u}r das zentrale Konzept der
		  Selbstorganisation wurde eine gemeinsame Plattform
		  geschaffen. Diese gestattet es, unter Ber{\"u}cksichtigung
		  soziologischer Theorien sowohl ein Multiagentensystem zu
		  entwickeln, als auch die Grundlage f{\"u}r die Entwicklung
		  einer auf Wirkrelationen beruhendenRelativit{\"a}tstheorie
		  des Sozialen zu schaffen.
		  Die Auseinandersetzung mit der im Prinzip unendlichen
		  Relationiertheit des Sozialen erm{\"o}glicht es, 
		  r{\"a}tselhaften sozialen Ph{\"a}nomen durch die
		  Entdeckung zugrunde liegender sozialer Mechanismen auf die
		  Spur zu kommen. Theoretisches und empirisches
		  Anwendungsfeld dieser Mechanismen-Analyse ist die
		  Governance an Hochschulen.}
}



Copyright-Hinweis

Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt, um technische und Forschungsarbeiten zeitnah bekannt zu geben. Das Urheberrecht und alle damit verbundenen Rechte verbleiben bei den Autoren bzw. anderen Rechteinhabern. Von jedem, der Informationen dieser Seiten übernimmt, wird erwartet, dass er sich an die jeweiligen Bedingungen und Beschränkungen der Rechteinhaber hält. Meist bedeutet dies, dass die hier bereitgestellten Daten nicht ohne explizite Genehmigung der Rechteinhaber weiterveröffentlicht werden dürfen.