Maßnahmen für den geordneten Datentransfer

Das IP-Protokoll bietet dem darüberliegenden Transportprotokoll (im Internet TCP oder UDP) einen verbindungslosen und unzuverlässigen Dienst an. Die einzelnen Pakete werden bei IP "Datagramme" genannt und unabhängig voneinander über das Netz zur Ziel-IP-Adresse geschickt.
Damit die Datagramme im Zielnetz den Zielrechner erreichen können, muß für die IP-Adresse noch die korrespondierende hardwarebasierte MAC-Adresse ermittelt werden, was vom ARP-Protokoll übernommen wird. Machen Sie sich die Unzuverlässigkeit von IP mit InternetExplorativ bewußt, indem Sie einen Rahmen vernichten und sich anschauen, wie IP auf den Verlust des Pakets reagiert.