Die Dienstgüte (Quality of Service/QoS) aus Anwendungs- und Netzperspektive

Auch wenn es keine standardisierte Definition von "Quality of Service" (Dienstgüte) gibt, so bezeichnet man im allgemeinen damit das bezüglich quantitativ messbarer Parameter kontrollierbare Verhalten eines Kommunikationssystems oder -dienstes. Die IETF (Internet Engineering Task Force) hat für die Quality of Service folgende Parameter festgelegt:

  • Jitter,
  • Paketverlustrate,
  • Datendurchsatz,
  • Paketverzögerung.