Zur Präsentation von sehr unterschiedlichen Netzverhaltensweisen wurden eine Reihe solcher Traces vorab gemessen und in das Werkzeug integriert. Dazu gehören unterschiedlichste Szenarien, repräsentiert durch zahlreiche Pfade durch das Internet sowie Messungen von drahtlosen Netzen (WLANs). Dabei stellen diese realen Traces selbstverständlich nur einen Momentanzustand des Netzes dar.

Die Verwendung des Werkzeugs ist unter Microsoft Windows und Linux möglich und kann mit nahezu sämtlichen verfügbaren "Playern" betrieben werden.