Reliability of Voting Systems (ReVoS)

k:  Anzahl der Komponenten, die mindestens intakt sein müssen.
l:   Anzahl der Komponenten, die maximal intakt sein müssen (nur k-bis-l-von-n Systeme).
n:  Anzahl der Komponenten, aus denen das System besteht.

 Die Nachkommastellen der Komponentenwahrscheinlichkeiten
 bitte durch einen Punkt abtrennen (z.B. 0.123)!

zurück ]





28.10.2003 Birger Asmus