MIN-Fakultät
Fachbereich Informatik

Achtung!

Sie befinden sich auf den alten Webseiten des Fachbereichs Informatik. Die neuen Webseiten sind unter

http://www.inf.uni-hamburg.de/de/studies/others/minor-electives

erreichbar.

Aktuelles

Hinweis zu STiNE-Anmeldephasen im Wintersemester 2013:

Anmeldung zu Modulen und Lehrveranstaltun­gen: Mo 2.9.13, 9 Uhr bis Do 12.9.13, 13 Uhr.

Anmeldephase für Erstsemesterstudierende (Bachelor und Master): Mo 7.10.13, 9 Uhr bis Donnerstag 10.10.13, 13 Uhr (Anmeldungen sind im Rahmen der Orientierungseinheit möglich.)

Die Anmeldungen erfolgt über STiNE. Die Platz­vergabe erfolgt nach Ende der jeweiligen Anmeldephase.


Informatik als Neben- oder Wahlfach

Allgemeines

Sie suchen im Rahmen Ihres Bachelor- oder Masterstudiums an der Universität Hamburg ein interessantes Neben- oder Wahlfach mit praktischem Inhalt, das auch Ihre berufliche und akademische Qualifikation verbessert?
Dann wählen Sie Informatik! ;-)

Informatik ist die Wissenschaft vom Entwickeln und Begründen von Modellen, Methoden und Werkzeugen zur Verarbeitung von Information.

»Wer glaubt, in der Informatik gehe es hauptsächlich um Computer,
glaubt auch, in der Astronomie gehe es hauptsächlich um Teleskope.«
(Edsger W. Dijkstra)

Sie beginnen Ihr Neben- oder Wahlfach-Studium mit den Modulen Softwareentwicklung I und II (InfB-SE1 und InfB-SE2/NF).Es gibt keine besonderen Voraussetzungen wie etwa Programmiererfahrung oder anspruchsvolle Mathematikkenntnisse. Lediglich mit den Grundlagen der PC-Bedienung (idealerweise Windows oder Linux) sollten Sie bereits vertraut sein.

Wichtige Inhalte der Einstiegsmodule InfB-SE1 und InfB-SE2/NF sind:

Die Module InfB-SE1 und InfB-SE2/NF finden jeweils als Kombination von Vorlesung (2 SWS) und Kleingruppen-Übung (2 SWS) statt. Genaueres können Sie dem Modulhandbuch der Informatik entnehmen.
InfB-SE1 wird jährlich im Wintersemester angeboten, InfB-SE2/NF jährlich im Sommersemester.

Hinweis 1: Der Modulzyklus Informatik für Neben- und Wahlfachstudierende I und II (INF1 und INF2) wurde letztmalig im Sommersemester 2013 angeboten. In alten Studienplänen wird INF1 durch SE1 und INF2 durch SE2/NF ersetzt. Dies gilt insbesondere auch, wenn Sie bereits INF1 abgeschlossen haben, INF2 aber noch nicht; in diesem Fall können Sie Ihr Neben- oder Wahlfachstudium mit Belegung von SE2/NF fortsetzen.

Hinweis 2: Bitte beachten Sie, dass die Wahl der Modulkombinationen "INF1 + InfB-SE1" bzw. "INF2 + InfB-SE2" im Nebenfach Informatik nicht genehmigt ist.

Studienplan

Der Umfang Ihres Neben- oder Wahlfachs Informatik richtet sich nach des Studienordnung Ihres Hauptfachs. Sie beginnen normalerweise mit den schon erwähnten Modulen:

Modultitel
Kennung
Umfang
in LP
Angebot Empfehlung für Studierende der Hauptfächer
Natur-
wiss.
Sprach-
wiss.
Sozial-
wiss.
Geistes-
wiss.
Andere
Softwareentwicklung I
InfB-SE1
6 LPWS
(jährlich)
Ja Ja Ja Ja Ja
Softwareentwicklung II
InfB-SE2/NF
6 LPSS
(jährlich)
Ja Ja Ja Ja Ja

Je nach Umfang Ihres Neben- oder Wahlfachs können aufbauend auf InfB-SE1 und InfB-SE2/NF weitere Informatik-Module Ihrer Wahl folgen. Sie können aus allen in der folgenden Tabelle verzeichneten Modulen wählen, wobei wir je nach wissenschaftlicher Ausrichtung Ihres Hauptfachs unverbindliche Empfehlungen aussprechen:

Modultitel
Kennung –
Empfohlene Module zur Vorbereitung,
außer InfB-SE1 und InfB-SE2/NF
Umfang
in LP
Angebot Empfehlung für Studierende der Hauptfächer
Natur-
wiss.
Sprach-
wiss.
Sozial-
wiss.
Geistes-
wiss.
Andere
Algorithmen und Datenstrukturen
InfB-AD – keine
6 LPWS
(jährlich)
Ja (Ja) (Ja) (Ja) Ja
Formale Grundlagen der Informatik I
InfB-FGI1 – keine
9 LPSS
(jährlich)
Ja Ja (Ja)
Grundlagen der Systemsoftware
InfB-GSS – keine
6 LPSS
(jährlich)
Ja (Ja)
Grundlagen von Datenbanken
InfB-GDB – keine
6 LPWS
(jährlich)
Ja (Ja) Ja Ja Ja
Informatik im Kontext
InfB-IKON – keine
6 LPWS
(jährlich)
(Ja) (Ja) Ja Ja Ja
Rechnerstrukturen
InfB-RS – keine
9 LPWS
(jährlich)
Ja
Softwareentwicklung III –
Funktionale Programmierung

InfB-SE3/FP – keine
6 LPWS
(jährlich)
Ja Ja Ja Ja (Ja)
Softwareentwicklung III –
Logikprogrammierung

InfB-SE3/LP – keine
6 LPWS
(jährlich)
Ja Ja Ja Ja (Ja)
Datenkommunikation & Rechnernetze
InfB-DKR – Empf. Vorbereitung: InfB-FGI1/InfB-RS
6 LPWS
(jährlich)
(Ja)
Grundlagen der Wissensverarbeitung
InfB-GWV – Empf. Vorbereitung: InfB-FGI1
6 LPWS
(jährlich)
(Ja) Ja (Ja)
Informatikgestützte Gestaltung und Modellierung von Organisation
InfB-IGMO – Vorbereitung: InfB-IKON
6 LPSS
(jährlich)
(Ja) Ja (Ja) (Ja)
Computerlinguistik II
InfB-CL2 – Empf. Vorbereitung: InfB-FGI1
9 LPSS
(jährlich)
Ja
Proseminar, verschiedene Themen
InfB-Pros – keine
3 LPjedes
Semester
(Ja) (Ja) Ja Ja (Ja)
Praktikum, verschiedene Themen
InfB-Prak – Empf. Vorbereitung: InfB-Pros
6 LPjedes
Semester
(Ja) (Ja) (Ja) (Ja) (Ja)

Ein "Ja" ist dabei ist als stärkere Empfehlung als ein "(Ja)" zu verstehen.

Zum Abschluss der meisten Module müssen Übungsaufgaben erfolgreich bearbeitet werden und eine Modulprüfung (Klausur oder mündliche Prüfung) bestanden werden. Weitere Details entnehmen Sie bitte wiederum dem Modulhandbuch der Informatik.

Weitere Informationen

Sie haben Fragen? Dann melden Sie sich bei uns! Je nach Ihren Interessen und eventuell bereits vorhandenem Vorwissen können wir gern mit Ihnen zusammen einen indiduellen Modulplan aufstellen.

Nebenfachbeauftragter des Fachbereichs Informatik

Name: Prof. Dr.-Ing. Bernd Page
Telefon: +49 40 428 83-2426
Sprechstunde: Do 11:30-12:30
E-Mail:

Vertreter

Name: Dipl.-WiInf. Johannes Göbel
Telefon: +49 40 428 83-2367
Sprechstunde: n.V.
E-Mail:

Form die Zukunft - Studiere Informatik an der Uni Hamburg!